Beim zweiten Speedwettkampf des Jahres, ein Deutscher Jugendcup in Kempten, hat sich Sebastian selber übertroffen. Schon im ersten Qualifikationslauf gelang es ihm, seinen eigenen, am letzten Wochenende in Mezzolombardo aufgestellten, deutschen Jugend A Rekord zu verbessern, auf 6,983 Sekunden . Damit ist er der zweite Deutsche, nach Jan Hojer, dem eine Zeit unter 7 Sekunden gelungen ist. Danach konnte er alle k.o. Finals für sich entscheiden und den Speed Cup gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch!

Viviana Lucke

Aktuell 20190528