Sebastian Lucke ist Deutscher Meister 2020 im Speed-Klettern

Unser Sektionsmitglied Sebastian Lucke konnte am 01.11.2020 bei der in Hamburg ausgetragenen Deutschen Meisterschaft im Speed-Klettern das Finale für sich entscheiden. Damit wurde er nach der Vize-Meisterschaft 2019 erstmals deutscher Meister in seiner Parade-Disziplin.Hier der Bericht zum Finale:

Finale: fünf Zehntel entschieden
Bereits letztes Jahr stand Sebastian Lucke im Finale. Damals stürzte er unglücklich und überließ Jan Hojer die Gold-Medaille. Und diesmal? Im wichtigsten Lauf des Abends behielt er die Nerven und stürmte nach oben. Doch auch sein Kontrahent zeigte keine Schwächen. Am Ende wurde es knapp, nur fünf Zehntel entschieden. Mit 6.535 Sekunden gewann der 18-jährige Sebastian Lucke vom DAV Konstanz. Leander Carmanns lief mit 7.027 Sekunden die beste Zeit seines Tages.
Sebastian Lucke: "Heute lief es echt optimal. Die Location hier ist der Wahnsinn, nur Schade, dass kein Publikum dabei war." (Anmerkung: aufgrund der Corona-Situation in Hamburg war kein Publikum zugelassen)
Bundestrainer Urs Stöckers Kommentar: "Ich war sehr begeistert von Sebastian Lucke und seiner Konstanz".

Wir gratulieren! Weitere Informationen zur Meisterschaft und dem tollen Erfolg von Sebastian findet ihr hier.