Nach einer langen Durststrecke ohne Vereinsaktivitäten kann unser traditionelles Kartoffelessen dieses Jahr wieder durchgeführt werden. Dies wird, bedingt durch die Corona-Einschränkungen, in einem anderen Format geschehen müssen, als wir dies gewohnt sind: unser traditioneller Veranstaltungsort, das „Barbarossa“, steht leider nicht zur Verfügung, sodass wir für dieses Mal das Milchwerk in Radolfzell ausgewählt haben. Wir hoffen aber dennoch, dass die Freude über ein persönliches Treffen groß ist und wir möglichst viele Mitglieder an diesem Abend begrüßen können.

Wir werden auch beim diesjährigen Kartoffelessen unsere Jubilarinnen und Jubilare ehren, wobei wir aufgrund des Ausfalls im letzten Jahr dieses Mal sogar die Ehrungen für die Jahre 2020 und 2021 vornehmen werden. Außerdem steht natürlich wieder das festliche Essen, der "Kanonier-Wein" und musikalische Unterhaltung auf dem Programm.

Nach den derzeit geltenden 3G-Regelungen ist für die Teilnahme an der Veranstaltung ein Corona-Nachweis (Genesung, Impfung oder gültiger negativer Test) nötig. Dieser Nachweis wird am Empfang kontrolliert, d.h. ohne diesen ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Alle weiteren Informationen gibt es im Veranstaltungsprogramm - dort ist auch die Anmeldung möglich.