Der Winter hält in den Bergen Einzug. Ein Winter, der ähnlich sein wird wie die Vorjahres-Saison, denn die Pandemie ist mit voller Wucht wieder da, und gleichzeitig werden viele natursuchende Menschen für Staus und volle Parkplätze sorgen. In einigen Dingen wird sich der kommende Winter womöglich aber auch vom Vorwinter unterscheiden: Die Grenzen zu den Nachbarländern sind (Stand 20. Dezember) unter teils recht strikten Voraussetzungen passierbar, und die Skigebiete sind (ebenfalls Stand 20. Dezember) geöffnet. Was bedeutet das für uns alle, die wir auf Ski- oder Schneeschuhtouren unterwegs sein wollen? Was wird zu beachten sein, welche Regeln gelten? Der Bundesverband des Deutschen Alpenvereins hat hierzu umfangreiche Informationen ausgearbeitet und auf seiner Homepage bereitgestellt. Hier der Überblick.