Vorgestellt: Raphaela und Sandro - unser neues Hüttenwirtspaar auf der Konstanzer Hütte

Am letzten Juni-Wochenende startet die Bergsaison 2022 auf der Konstanzer Hütte - sie öffnet am Freitag, den 24. Juni. Dieses Ereignis war in den letzten 7 Jahren immer fest mit den Namen Werner und Anita verbunden, unserem Hüttenwirtspaar, das die Mitglieder der Sektion und alle anderen Gäste so gut auf der Hütte bewirtet und beherbergt hat. Doch in diesem Jahr wird es einen Wechsel geben: bereits zum Ende der letzten Bergsaison haben uns die beiden darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie aufgrund gesundheitlicher Probleme leider ihrem Beruf - oder besser gesagt ihrer Berufung - nicht mehr nachgehen können. Hierüber hatten wir bereits im letzten Herbst informiert (hier nochmal zum Nachlesen).

Wir haben daraufhin kurzfristig eine Projektgruppe gebildet (bestehend aus Nils Weidmann, 1. Vorsitzender; Jürgen Pietsch, Fachreferent Konstanzer Hütte; Robert Wagner, Fachreferent Wegebau und Helmut Norwat, Geschäftsführer), die den Bewerbungsprozess für die Neuverpachtung begleitet und zuletzt dem Vorstand Nachfolger für die Pacht der Konstanzer Hütte empfohlen hat. Die Wahl fiel dabei eindeutig auf Raphaela Eberhart und Sandro Wagner, ein erfahrenes Hüttenwirtspaar aus dem Pitztal, das zuvor 6 Jahre erfolgreich die Biberacher Hütte im Bregenzerwald betrieben hat. Sie haben uns in den Gesprächen mit ihrem vorgelegten Konzept, ihren Kenntnissen und Erfahrung und ihrer persönlichen Ausstrahlung überzeugt.

Nachdem in der letzten Woche die Übergabe der Hütte stattgefunden hat, an der die alten und die neuen Pächter sowie Nils Weidmann, Jürgen Pietsch und Helmut Norwat beteiligt waren, können Sandro und Raphaela mit den Vorbereitungen auf die neue Saison starten. Hierzu gilt es, nach der Inbetriebnahme des Generators und damit der Stromversorgung die Hütte wieder aus ihrem "Winterschlaf" zu erwecken und hierbei u.a. auch die Vorräte aufzufüllen und das neue Personal mit all den Aufgaben vertraut zu machen. Dabei ist es ein großer Vorteil, dass unsere neuen Hüttenpächter bereits diesbezügliche Erfahrung von der Biberacher Hütte mitbringen.

Wir haben Raphaela und Sandro gebeten, sich selbst kurz vorzustellen - hier ihr Beitrag:

KNH Sandro Raphaela 22

Wir sind Sandro und Raphaela und freuen uns ab diesen Sommer die Konstanzer Hütte zu bewirtschaften. Seit März 2022 sind wir mit der Konstanzer Hütte Mitglied bei der Kampagne „So schmecken die Berge“. Die Hütte ist auch Teilnehmer bei der Kampagne „Mit Kindern auf Hütten“ und ist mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet. Wir setzen auf eine regionale und qualitativ hochwertige Küche und die damit verbundene nachhaltige Betriebsführung. Unsere 6-jährige Erfahrung als Hüttenwirte auf der Biberacher Hütte kommt uns hier zum Vorteil. Wir freuen uns auf einen schönen Sommer mit vielen netten Gästen im schönen Verwall auf der Konstanzer Hütte.

Raphaela und Sandro werden mit ihren beiden Kindern und dem (bereits fest angestellten) Personal auf der Hütte sein. Wir freuen uns, dass wir sie am ersten Juli-Wochenende im Rahmen der Sektionstage willkommen heißen können und werden uns in diesem Rahmen auch festlich von unseren ehemaligen Hüttenwirten Werner und Anita verabschieden. Weitere Informationen hierzu findet ihr hier.