In der Ortsgruppe Singen finden alle Bergsportbegeisterten und solche, die es werden wollen, ein großes Angebot an Touren in unterschiedlichen Bereichen sowie auch Kurse und Ausbildungen:

  • Klettersteige
  • Wanderungen
  • Berg- und Hochtouren
  • Lawinen- und LVS-Kurse
  • Skitouren
  • Schneeschuhtouren
  • Wasserfalleisklettern
  • Eiskurse

Kurse und Ausbildungen werden von anerkannten Fachübungsleitern durchgeführt, die Touren von gut ausgebildeten und erfahrenen Tourenleitern oder Fachübungsleitern.

Die Leitung der Ortsgruppe ist zur Zeit nicht besetzt.

Auch wenn der Informationsaustausch heutzutage eher auf elektronischem Weg erfolgt, haben persönliche Gespräche im Rahmen von Treffen der Ortsgruppe durchaus ihren Charme; diese finden alle zwei Monate statt. Wir treffen uns im Vereinsheim des FC Singen, der Gaststätte „Zum Elfer“ in der Friedinger Str. 24, Singen.
Nach einem Überblick über vergangene und zukünftige Touren bzw. Ereignisse sind Bildervorträge geplant. Weitere Informationen werden über die Homepage der Sektion und über die Presse bekannt gegeben. Die Treffen finden jeweils donnerstags ab 19:00 Uhr statt.

Hier die Termine im Jahr 2023:
* 09. März
* 11. Mai
* 14. September
* 09. November

Außerdem ist für den Juli ein Grillfest geplant und im Dezember findet evtl.eine Adventswanderung mit Nikolausfeier auf der Postweghütte statt. (die Termine werden kurzfristig bekannt gegeben)

 

Die Senioren wandern an jedem zweiten Mittwoch in den geraden Wochen eines Monats. Treffpunkt ist am Waldfriedhof Singen um 9.00 Uhr, in den Wintermonaten November bis Februar um 12.30 Uhr. Die Ziele werden je nach Wetterlage kurzfristig festgelegt.

Auskünfte erteilen die Tourenleiter:
Gotthard Beier, 07731/24760
Thomas Mayer, 07731/42468

Über das Datum der Tour des Monats informiert das Programmheft oder die Homepage der Sektion. Das Ziel wird je nach Verhältnissen und Witterung kurzfristig angekündigt. Sie wird wechselweise von Tourenleitern der Sektion geführt. Falls am Freitag vor der Tour keine Informationen auf der Homepage veröffentlicht sind, gibt der jeweilige Tourenleiter Auskunft.