• Toueren und Kurse Programm

    Touren und Kurse

    Die Sektion Konstanz bietet
    ein breitgefächertes Programm
    an Touren Kursen und
    Veranstaltungen. Hier finden
    Sie alle Termine.
  • Konstanzer Hütte, Gauenhütte

    Unsere Hütten

    Die DAV-Sektion Konstanz
    unterhält zwei Hütten,
    die Gauenhütte und die
    Konstanzer Hütte.

Die wesentlichen Bestimmungen der Beitragspflicht ergeben sich aus § 7 der Sektionssatzung. Gemäß Abs. 7 (alte Fassung) hatte die Mitgliederversammlung in der Hauptversammlung 20.3.2014 eine Beitragsordnung beschlossen und sie in der Hauptversammlung vom 19.3.2015 ergänzt:"

1.1. Jahresbeitrag vom 01.12. bis zum 31.08.

Kategorie Kategoriebezeichnung Beitrag Aufnahmegeb. Alter von Alter bis
1000 A -Vollmitglied ab dem 26. Lebensjahr 66,00 15,00 26 125
1030 Ehrenmitglied 0,00 0,00 0 125
1100* Vollmitglied 70/50 J DAV 0,00 0,00 71 125
2000 B -Partner von Vollmitglied 36,00 15,00 0 125
2300* Vollmitglied ab 65/25 J DAV 36,00 0,00 66 125
2500* B-Mitglied 70/50 J DAV 0,00 0,00 71 125
2600 Senioren ab 70 (auf Antrag) 36,00 15,00 71 125
2700 B-Mitglied schwerbehindert 36,00 15,00 18 125
3000 C-Mitglied Fremdsektion 20,00 0,00 0 125
4000 Junior ab 19. bis einschl.-25. Lebensjahr 36,00 15,00 19 25
5000 Kind/Jugend Einzelmitglied 25,00 0,00 0 18
7000 1. Kind/Jugend in Familie 10,00 0,00 0 18
7010 Folgekind/Jugend in Familie 0,00 0,00 0 18
7020 Kind/Jugend 1 Elternteil 10,00 0,00 0 18
7800 Ki/Ju Einzel schwebehindert 0,00 0,00 0 18

 

1.2. Jahresbeitrag vom 01.09. bis zum 30.11.

1900 Unterj. Eintritt A-Mitglied 33,00 15,00 26 125
2900 Unterj. Eintritt B-Mitglied 18,00 15,00 0 125
3900 Unterj. Eintritt C-Mitglied 10,00 0,00 0 125
4900 Unterj. Eintritt Junior 18,00 15,00 19 125
5900 Unterj. Eintritt Kind/Einzel 12,50 0,00 0 18
7900 Unterj. Eintritt 1. Kind Familie 5,00 0,00 0 18
7910 Unterj. Eintritt Folgekind Fam 0,00 0,00 0 18
7920 Unterj. Eintritt Kind 1 Eltern 5,00 0,00 0 18

* Mitglieder, die in die mittlerweile abgeschafften beitragsfreien oder beitragsreduzierten Kategorien 1100,2300 und 2500 eingruppiert sind haben Bestandsschutz.

 1.3. Für die Einordnung sind jeweils die Verhältnisse zu Beginn des Kalenderjahres ( am 1. Januar ) maßgebend. Das Mitglied hat den Beitrag für jene Kategorie an die Sektion zu entrichten, der es zu Beginn des Kalenderjahres angehört. Die Umstufung in eine neue Kategorie erfolgt jeweils in dem seinem Geburtstag folgenden Jahr ( z.B. Folgejahr nach dem 25. Geburtstag = Vollmitglied, Kategorie 1000 )

 1.4. Die Verbandsbeiträge, die an den Hauptverein München abzuführen sind, sind in den Beiträgen je Kategorien inbegriffen.

1.5. Gebühren bei Sektionswechsel. Die Sektion Konstanz verlangt bei einem Wechsel von einer anderen Sektion zur Sektion Konstanz keine Aufnahmegebühr.

2.1. Beitragszahlung im SEPA-Lastschriftverfahren

Die Sektion besteht gegenüber den Mitgliedern auf die Erteilung eines Lastschriftmandats für das SEPA Lastschriftverfahren. Das Mitglied hat dem Verein eine gültige IBAN- und BIC Nummer für die Lastschrift ohne Aufforderung mitzuteilen.

Dem Mitglied wird die Gläubigeridentifikationsnummer DE85ZZZ00000136179 der Sektion mitgeteilt.

Bei Neueintritten wird der Beitrag per SEPA Lastschrift eingezogen. Der darauffolgende Jahres-beitrag wird von dem angegebenen Konto Ende Dezember oder im Januar abgebucht.

Bankgebühren für Rücklastschriften werden dem Mitglied in Rechnung gestellt, wenn der Grund der Rücklastschrift vom Mitglied zu vertreten ist. Für Schreiben an Mitglieder, von denen der Beitrag nicht abgebucht werden konnte, kann die Geschäftsstelle zusätzlich zur Bankgebühr für die Rücklastschrift eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3,00 Euro verlangen.

Erteilt ein Mitglied trotz schriftlicher Aufforderung kein Lastschriftmandat wird es automatisch in den Barzahler-Service aufgenommen.

2.2. Beitragszahlungen im Barzahler-Service

Mitglieder die kein Lastschriftmandat erteilen, werden in den Barzahler-Service aufgenommen. Dafür ist eine zusätzliche Gebühr von 8,00 Euro zum Mitgliedsbeitrag pro Haushaltsgemeinschaft zu entrichten.

Die Mitglieder bekommen Ende Dezember/Anfang Januar eine Beitragsrechnung zugeschickt.

- sie können den Beitrag anschließend überweisen und bekommen den Ausweis von der Sektion ab Ende Februar zugeschickt oder

3. Ausweis

3.1. Die Sektion nimmt am automatischen Ausweisversand des Hauptvereins teil. Die Ausweise werden dort nach Haushalten sortiert und direkt an die Haushalte verschickt. Die Barzahler Ausweise kommen direkt in die Geschäftsstelle der Sektion.

3.2. Das Mitglied erhält den Ausweis ca. 6 Wochen nach erfolgter Abbuchung/Zahlung. Der Ausweis ist in Verbindung mit dem Personalausweis gültig, und zwar jeweils bis zum 28. Februar des Folgejahres.

3.3 Für die Ausstellung eines Ersatzausweises bei Diebstahl oder Verlust wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro erhoben.